Frankentourismus
 

Niedernberg

niedernberg_pfarrkirche-st-cyriakus.jpg

Eingebettet zwischen Main, einer wunderschönen Seenlandschaft und dem Naturpark Odenwald liegt ruhig und doch gut erreichbar die Gemeinde Niedernberg.

Maintal- und Limesradweg führen durch den Altort von Niedernberg. Ein Naturerlebnis für die ganze Familie mit einem breiten Freizeitangebot bietet die Seenlandschaft: Rundwanderungen, Erholung und Sport am HonischBeach, Tauchen und Surfen im Silbersee. Wandern Sie auf dem Fränkischen Rotweinwanderweg in den Naturpark Odenwald. Hier befinden sich Wanderwege sowie ausgeschilderte Nordic-Walking-Strecken.

Eine herrliche Kulisse bietet der Odenwald für den Reiterhof und den neuen Golfplatz.

Der Ursprung der Gemeinde geht auf eine römische Kastellanlage zurück, die sich unter dem überbauten Ortskern befand. Hinweistafeln mit Kastellgrundriss und Bodenmarkierungen an den Eingangstoren informieren über das Kastell am "Mainlimes". Im Stiftsmuseum in Aschaffenburg können Sie die Funde bewundern.

Bereits im Jahre 1095 wurde Niedernberg erstmals urkundlich erwähnt. Die Ortsgeschichte können Sie bei einem Spaziergang auf dem Dorfrundweg kennen lernen. Die historischen Plätze und Sehenswürdigkeiten wurden mit Informationstafeln versehen. Besonders sehenswert ist die direkt am Main gelegene Kath. Pfarrkirche St. Cyriakus. Herzlich willkommen sind Gäste zu den zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen in der Gemeinde Niedernberg.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  118m
Einwohner: 5000
Gästebetten: 153
Inline-SkatingReitenTennisplatzBadeseeSchiffsanlegestelleSegelnHistorische Bauwerke
GasthofHotelsNordic WalkingGolfplatzKirchen/KlösterPension/PrivatvermieterSurfen

niedernberg_honischbeach-im-sommer.jpg
niedernberg_turm-mit-turmgasse.jpg
niedernberg_roemer-mit-fachwerk.jpg
niedernberg_wasserturm.jpg
Loading...