Frankentourismus
 

Monheim

monheim_turm.jpg

Monheim, Mittelpunkt der Freizeitregion „Monheimer Alb“, bezaubert mit historischem Charme, lebendigen Traditionen und einer entspannten Lebensart. Die nördlichste Stadt im Landkreis Donau-Ries liegt verkehrsgünstig zwischen Nürnberg und Augsburg.

Restaurierte Fachwerkbauten und stolze Bürgerhäuser in der Innenstadt erzählen von Monheims bewegter Geschichte.

Hier im Drei-Stammes-Eck zwischen Altbayern, Schwaben und Franken vereinen sich unterschiedliche kulturelle Einflüsse zu einer spannenden Mischung; außerdem treffen in Monheim die Urlaubslandschaften Naturpark Altmühltal und Ferienland Donau-Ries mit ihren vielfältigen Naturerlebnissen und Freizeitangeboten zusammen.

Das Erholungsgebiet „Monheimer Alb“ ist eine hügelige, waldreiche Landschaft auf der südlichen Frankenalb zwischen Donau, Rieskrater und Altmühltal - der südwestlichste Teil des Naturparks Altmühltal.

Das Erholungsgebiet kann auf 20 ausgeschilderten Rund-Wanderwegen optimal erkundet werden. Alle Routen und deren geologische, botanische und kulturelle Besonderheiten am Wegesrand sind sehr genau im „Wanderführer Monheimer Alb“ beschrieben.

„Natur erleben“ – unter diesem Motto werden zahlreiche Kurse, Workshops, geführte Wanderungen etc. im Natur- und Umweltbildungszentrum Blossenau angeboten, um der Natur wieder ein Stück näher zu kommen. Die Stadt Monheim mit ihrer historischen Altstadt und der Wallfahrtskirche St. Walburga
bildet den Mittelpunkt der Monheimer Alb.

Freizeiteinrichtungen Monheim:
Freibad und Jurabad, Kreislehrgarten, Lehrbienenstand, Fischereilehrhütte, Kneipp-Anlage, Tennisplätze, Zeltlagerplatz.

Freizeiteinrichtungen Blossenau:
Nordic Walking Zentrum.

Freizeiteinrichtungen Tagmersheim:
Freibad, Wanderwege, Karstlehrpfad, Dolinenlehrpfad.

Sehenswürdigkeiten Monheim:
historische Altstadt, Wallfahrtskirche St. Walburga, Walburgiskapelle mit Reliquien, Rathaus mit alttestamentlichen Stuckdecken, Kreuzgang, Buchstabenweg, Schloss Leitheim, Nadlerdorf Rögling,
Zisterzienserkloster Kaisheim, Schloss Otting

Verkehrsanbindungen:
Bahnlinie Donauwörth – Weißenburg; nächster Bahnhof: Otting/Weilheim; Busverbindungen
Monheim-Donauwörth, SoMit-Bus in der Monheimer Alb.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  500m
Einwohner: 5000
Gästebetten: 186
FahrradverleihFreibadHallenbadTennisplatzHistorische BauwerkeKirchen/KlösterMuseumFerienw./FerienhäuserGasthofPension/Privatvermieter
AngelnBadeseeBahnhofBurgen/SchlösserKonzerteNaturkundliche PfadeNordic WalkingReitenSki-LanglaufWohnmobilstellplatz

Loading...