Frankentourismus
 

Gerolzhofen

marktplatz-mit-stadtpfarrki.jpg

Die über 1225-jährige Geschichte Gerolzhofens ist allerorts spürbar, ob im beeindruckenden „Steigerwalddom“, im mittelalterlichen Rathaus oder dem doppelten Stadtmauerring. Das kulturelle Leben wird geprägt durch die „Gerolzhöfer Kulturtage“, das Stadtmuseum Gerolzhofen mit seiner modernen Dauerausstellung „Welterfolg Nähmaschine“ und dem besonderen Highlight, dem Museum Johanniskapelle „Kunst und Geist der Gotik“.

Genießen Sie aktiv die nahe gelegenen Wälder des Naturparks Steigerwald in Form von Radtouren eventuell auf dem 2FrankenRadweg, Wanderungen zwischen kühlen Wäldern und duftenden Wiesen oder gar durch die Weinberge. Unser Tipp: Wandern Sie auf dem Steigerwald-Panoramaweg und dem Weinsteiger, der attraktive Schlaufen dazu bildet.

Danach empfiehlt sich ein Besuch im Badeparadies Geomaris, das für Wasserratten jeden Alters wie geschaffen ist. Seit November 2014 hat das Geomaris nach einer grundlegenden Renovierung samt Teilneubau wieder geöffnet. Neben dem bekannten Schwimmerbecken im Innenbereich gibt es einen komplett neuen Planschbereich sowie ein neues Nichtschwimmerbecken für die Kleinsten. Für die Gesundheit kann man das neue Jod-Selen-Becken nutzen, das ein wahrer Jungbrunnen mit Anti-Aging-Effekt ist. Die Spurenelemente Jod und Selen sind wichtig für die Schilddrüse und dienen zur Vorbeugung bei Krebserkrankungen. Im Außenbereich wurde das große 50-Meter-Becken mit angeschlossenem Sprungturm beibehalten. Erneuert wurde auch hier der Nichtschwimmer-Bereich und das Planschbecken für die Kleinen. Beibehalten wurden die großzügigen Saunen, wohingegen der Ruheraum vollständig neu errichtet wurde.

Kunstgenuss und aktive Erholung machen Appetit auf mehr…

Besuchen Sie die gemütlichen Gasthöfe und einladenden Cafés in Gerolzhofen. Lassen Sie sich und alle Sinne verwöhnen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Traditionelle Jahresfeste:
Frühlingsfest mit großem Markt (Palmsonntag), Fränkisches WeinRad – die Genießer-RadlTour (Christi Himmelfahrt), Kunst + Kulinarisches entlang der Allee (letzter Sonntag im Juni), Weinfest in „Frankens größter Weinstube“ (3. Wochenende im Juli), Herbstfest mit großem Markt (2. Wochenende im Oktober), Winterfreuden genießen- kulinarischer Weihnachtsmarkt (2. Adventswochenende).


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  235m
Einwohner: 6730
Gästebetten: 212
FahrradverleihInline-SkatingNaturkundliche PfadeTennishalleTennisplatzHistorische BauwerkeKirchen/KlösterKonzerte
MuseumFerienw./FerienhäuserGasthofPension/PrivatvermieterWohnmobilstellplatzHotelsZertifizierte TI nach DTV

Loading...