Frankentourismus
 

Blankenbach

blankenbach.jpg

Im Jahr 1966 schlossen sich die bis dahin eigenständigen Gemeinden Kleinblankenbach (einschließlich Erlenbach) und Großblankenbach, deren Grenze der Bachlauf der Kahl bildete, zur Gemeinde Blankenbach zusammen.

Blankenbach blickt auf eine über 800-jährige Geschichte zurück. So gehörte das Gebiet links der Kahl zum Mainzer Erzbistum, das rechts der Kahl dem Grafen Schönborn.

Eingebettet in das Tal der Kahl liegt Blankenbach am nordwestlichen Rand des Spessarts, im Einzugsbereich des Rhein-Main-Gebietes. Umgeben von Streuobstwiesen und grünen Hügeln bieten sich herrliche Ausblicke ins Kahltal oder zum Spessart hin.

Mit nur ca. 17 km Entfernung nach Aschaffenburg, ca. 30 km nach Hanau, ca. 50 km nach Frankfurt und ca. 18 km nach Gelnhausen weist Blankenbach günstige Anbindungen an die wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Region – auch mit Bus und Bahn – auf.

Im Ort findet sich historische Bausubstanz: verschiedene Fachwerkhäuser und die Kirche St. Kilian stehen unter Denkmalschutz. Die Fachwerkhäuser wurden in Privatinitiative liebevoll saniert und instandgehalten. Beim Gang durch den Ort kann man an vielen Gebäuden und Mauerwerken die spessarttypische Rotfärbung des Buntsandsteins sehen.

Die Erlenbacher Kapelle mit Dorfbrunnen und der Brunnen an der Kirche St. Kilian fügen sich harmonisch in dieses Ortsbild ein. Markant sind darüber hinaus das mitten im Ort gelegene „Haus der Vereine“ mit dem dortigen Dorfplatz sowie das Kindergartengebäude, welches die Kindertagesstätte, das Rathaus und den Bürgersaal beheimatet.

Zur Grundversorgung gibt es am Ort eine Bäckerei und eine Metzgerei. Weiterhin sind ein Blumenladen, eine Gaststätte, ein Fischgeschäft und ein weit über die Ortsgrenzen hinaus bekanntes Hotel mit Restaurant und Brennerei ansässig.

Verschiedenen Firmen haben sich im neuen Gewerbegebiet angesiedelt, so dass auch wohnortnahe Arbeitsplätze verfügbar sind. Die Kindertagesstätte mit Krippen- und Hortplätzen bietet drei Gruppen Platz. Zudem gibt es eine Krabbelgruppe für die Jüngsten, die sich einmal wöchentlich trifft. Im nahen Umkreis stehen Schulen für die verschiedensten Bildungswege zur Verfügung. Blankenbach hat viele Ortsvereine, die sehr aktive Jugendarbeit betreiben. Für die Freizeitgestaltung gibt es mehrere Spielplätze, einen Grillplatz, Fußballplätze, eine Turnhalle, einen Bolzplatz, einen Beachvolleyballplatz und Tennisplätze. Wanderungen und Radtouren sind über das ausgedehnte Wald- und Flurwegenetz möglich.

Blankenbach hat eine funktionierende Nachbarschaftshilfe, über die Krankenhausbesuche und Betreuung hilfsbedürftiger Menschen seitens kirchlicher Einrichtungen organisiert werden. Ebenso von kirchlicher Seite, gemeinsam mit dem VdK Ortsverband, werden regelmäßig Seniorennachmittage angeboten.

Im Lauf des Jahres gibt es zahlreiche Feste wie Kirchweih, Weißbierfest, Pfarrfest, Serenaden und Kindergartenfest, oft mit Blasmusik und gelegentlich auch mit Umzügen durch den Ort begleitet. Veranstaltungen im Bürgersaal, wie Theateraufführungen, Kabarett, musikalische Veranstaltungen, Ausstellungen und Fachvorträge, runden das kulturelle Angebot ab. So wird in Blankenbach eine gute Dorftradition in Kultur und Brauchtum gepflegt.


 

Zusatzinfos

Höhe über nN:  206m
Einwohner: 1577
Gästebetten: 40
Naturkundliche PfadeTennisplatzKirchen/Klöster
GasthofHotels

blankenbach_landschaft.jpg
blankenbach_brunnen.jpg
blankenbach_kreuz.jpg
blankenbach_kapellest-martin.jpg
Loading...